Icon: Facebook

Anne Schmid

Anne Schmid

Anne Schmid wurde in der Westschweiz geboren und bildete ihre Stimme bei Liane von Scarpatetti in Fribourg aus. An der Hochschule für Musik und Theater in Bern erlangte sie das Konzertdiplom bei Elisabeth Glauser und führte ihr Studium weiter bei Horst Günther in Freiburg/D und Stefan Haselhoff in Basel. Die freischaffende Altistin legt nebst ihrer Konzerttätigkeit den Fokus auf Eigenproduktionen. Für diverse kammermusikalische Formationen erarbeitet sie immer wieder auch spartenübergreifende Programme mit speziellen Themen. Sie bietet mit Ensembles wie London Baroque, Die Freitagsakademie, Duo stimme & oboe, Trio Synfloreszenz, Phantasticke Spirites, Arcomelos dem neugierigen Publikum regelmässig barocke Kammermusik, zeitgenössische Musik wie auch Performances an und wirkt in freien Opernproduktionen mit. Sie war Gast bei den Aufführungen der Bachkantaten in der Predigerkirche Basel und an verschiedenen Musikfestivals in Europa und Amerika. Sie wirkte mit bei Konzertaufzeichnungen mit Radio DRS und Deutschlandradio Kultur sowie bei CD-Einspielungen des Heliotropium Mysticum 1671 von Berthold Hipp und den Tenebrae Responsories von Victoria bei Dorian. 2013 erschien die CD Peter Streiff Vokal / Instrumental bei Edition Wandelweiser in Koproduktion mit Radio SRF. Aktuellste CD-Produktion: Fascinazione Arcadia bei Solo Musica. Anne Schmid lebt in Biel/CH, wo sie auch Stimmbildung, Gesang und Sprechschulung unterrichtet.

www.anneschmid.ch