Icon: Facebook

David Munderloh

David Munderloh

Der aus Amerika stammende Schweizer Tenor David Munderloh schloss sein Studium an der Schola Cantorum Basiliensis mit einem Master-Diplom in Historischer Aufführungspraxis und Theorie ab. Seine Lehrer waren Hans-Joachim Beyer (Leipzig) und Gerd Türk (Basel). Wertvolle Anregungen erhielt er durch die intensive Zusammenarbeit mit Anthony Rooley, die sich auch in seiner Interpretation englischer Lautenlieder niederschlägt.

David Munderloh ist als Solist u.a. auf CD-Erscheinungen mit Hespèrion XXI und Le Concert des Nations (Jordi Savall), Collegium Vocale Gent (Philippe Herreweghe), dem Ricercar Consort (Philippe Pierlot) und The Harp Consort (Andrew Lawrence-King) vertreten. Er sang in Dominique Vellards Ensemble Gilles Binchois und war langjähriges Mitglied des amerikanischen Ensembles Chanticleer (Grammy Award 2000).

Auch auf der Opernbühne ist David Munderloh zuhause: er sammelte Erfolge als Madwoman in Benjamin Brittens Curlew River, als Acis sowie als Damon in Acis and Galatea (Händel), als Palide in Oreste (Händel), als Aeneas in Dido and Aeneas (Purcell) und als Don Ottavio in Don Giovanni (Mozart).

www.davidmunderloh.com