Icon: Facebook

Foto: BERNVOCAL (10.11.2013, Frz. Kirche Bern)

Ensemble

„Mit BERNVOCAL erweitert Fritz Krämer die florierende Berner Barockszene mit einem Vokalensemble auf Spitzenniveau. Eine glorreiche Zukunft ist ihm zu gönnen.“ (BZ)

BERNVOCAL wurde 2013 als professioneller Kammerchor für Alte Musik gegründet, um neben den im Konzertleben von Stadt und Kanton bereits fest verankerten Barockorchestern auch auf dem vokalen Sektor ein Profi-Ensemble zu etablieren, das sich der Historischen Aufführungspraxis widmet. Hierfür hat der in Bern lebende Dirigent Fritz Krämer hochkarätige Sänger und Alte-Musik-Spezialisten aus Bern und Umgebung gewinnen können, die sich im Herbst 2013 mit einem ersten Projekt vorgestellt haben. Die beiden Konzerte „Let Mine Eyes Run Down With Tears“ mit Anthems von Henry Purcell wurden von Publikum und Presse begeistert aufgenommen. Im Sommer 2014 folgte das Ensemble der Einladung des Berner Kultursommers in die Orangerie Elfenau, wo auch das neue Programm „Chiaroscuro – Madrigali di Monteverdi“ euphorische Resonanz fand. Wir freuen uns sehr, bei unseren diesjährigen Schütz-Projekten nun erstmals mit der Freitagsakademie Bern zusammenzuarbeiten.

Das Ensemble BERNVOCAL steht unter dem Patronat von Bundesrätin Simonetta Sommaruga.