Icon: Facebook

Foto: Jessica Jans

Jessica Jans

Die aus Basel stammende Sopranistin Jessica Jans begann ihre musikalische Ausbildung an der Musikakademie ihrer Heimatstadt. Bereits zu Schulzeiten erhielt sie wegweisende Impulse, die im Studium an den Musikhochschulen Basel und Detmold vertieft wurden. Ihr Studium beendete sie mit zwei erfolgreichen Diplomabschlüssen in den Studiengängen Musikpädagogik und Künstlerische Ausbildung im Fach Gesang. Seit 2013 vervollständigt Jessica Jans in einem weiterführenden Master Studiengang an der Schola Cantorum Basiliensis ihre Kenntnisse zur historischen Aufführungs- und Gesangspraxis der Alten Musik. Weitere Inspiration erhält sie durch die Arbeit mit Margreet Honig und Roswitha Müller.

Jessica Jans wirkt als Solistin in unterschiedlichen Stilrichtungen von der Renaissance bis zur zeitgenössischen Musik. Ihr besonderes Interesse für die Kammermusik findet Ausdruck in dem gemeinsam mit Dominik König gegründeten Duo für Gesang und Orgel DuOLCISSIMO, sowie in Liederabenden mit Pianist Peter Kreutz und in anderen Formationen, unter anderem mit dem Ensemble Musica Fiorita. Ferner stellt die Arbeit mit professionellen Vokalensembles einen wichtigen Teil ihrer Arbeit dar. So tritt sie regelmässig als Mitglied im Kammerchor Stuttgart, dem ChorWerk Ruhr und den Basler Madrigalisten international auf.

Im Sommer 2010 war Jessica Jans Finalistin im Wettbewerb für Lied-Duo der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik Detmold. Beim 1. Internationalen Orgel-Gesangswettbewerb Neuss 2012 wurde sie gemeinsam mit Duo-Partner Dominik König mit einem zweiten Preis sowie mit dem Sonderpreis des Publikums ausgezeichnet.

Als Gesangspädagogin hat sich Jessica Jans besonders auf die Arbeit mit Kinderstimmen spezialisiert. So wirkte sie zuletzt als Stimmbildnerin für den Domchor und die Mädchenkantorei am Hohen Dom zu Paderborn.