Icon: Facebook

Manuela Linshalm

Manuela Linshalm

Geboren in Wien. Schauspielausbildung am Franz Schubert Konservatorium, Ausbildung Puppenspiel bei Nikolaus Habjan (Schubert Theater Wien), Fortbildung bei Neville Tranter (Figurentheater-Kolleg Bochum). Vor der künstlerischen Laufbahn Studium der Publizistik, Anglistik und Psychologie an der Universität Wien.

Engagements u.a. bei Wiener Festwochen, Bayerische Staatsoper, Theater in der Josefstadt, Wiener Kammerspiele, Herrenseetheater Litschau, Theatersommer Weitra, Interkulttheater, Rabenhof Theater, Landestheater Linz, Schubert Theater Wien, Next Liberty Graz, freie Produktionen und Lesungen, eigene Kabarettprogramme. Zahlreiche Gastspiele in Österreich, Deutschland und der Schweiz. TV-Comedy Serie Bad Männers für ServusTV 2010, diverse TV-Auftritte und Kurzfilme. Seit 2009 kontinuierlich als Puppenspielerin am Schubert Theater Wien (u.a. Schlag sie tot, Freaks, Don Quijote, Alice u.v.a.m.) zu sehen. Bisher zwei Figurentheater-Solostücke: 2013 Was geschah mit Baby Jane? unter der Regie von Nikolaus Habjan, 2015 Fünf tragische Weisen eine Frau zu töten. Zuletzt im Rabenhof Theater in 6 Österreicher unter den ersten 5 und Kottan ermittelt, als Mephistopheles in Goethes Faust am Grazer Theater Next Liberty sowie in Oberon bei den Münchner Opernfestspielen 2017. sowie als Sittah in Nathan der Weise am Volkstheater.

Seit 2009 Dozentin an der 1st Filmacademy in Wien.

www.manuelalinshalm.at